PRIVACY-POLITIK

DAS UNTERNEHMEN IST VERPFLICHTET, DEN SCHUTZ DER PERSÖNLICHEN DATEN DER BENUTZER ZU GEWÄHRLEISTEN, EINSCHLIEssLICH DER VON DEN BENUTZERN ZUR VERFÜGUNG GESTELLTEN DATEN, WIE ES DIE EINSCHLÄGIGEN GESETZE VORSEHEN. DAS UNTERNEHMEN SOLLTE NEBEN DEN GELTENDEN GESETZEN UND VORSCHRIFTEN, DIE ZUR AUFBEWAHRUNG UND VERARBEITUNG VON BENUTZERDATEN BESTIMMT SIND, AUCH ZU SEINER DATENSCHUTZPOLITIK STEHEN. EIN WEITERER ZU BEACHTENDER FAKTOR IST, DAss ANWENDUNGEN UND WEBSITES VON DRITTANBIETERN IHRE EIGENEN DATENSCHUTZRICHTLINIEN HABEN UND BITCOIN-DIGITAL.COM KEINE VERBINDUNG DAZU HAT.

Änderungen der Datenschutzrichtlinien

Das Unternehmen behält sich das Recht vor, seine Datenschutzrichtlinien zu ändern, sobald sich die Gesetze in Bezug auf seine Dienste ändern.

Sobald eine Änderung oder Löschung erfolgt, wird das Unternehmen seine Benutzer per E-Mail oder über den eingebauten News-Feed der Website informieren, falls dies notwendig ist.

Verantwortlichkeit des Benutzers für die Verwaltung seiner Daten

Es liegt in der Verantwortung des Benutzers, seine E-Mail-Adressen und Passwörter zu verwalten und die Privatsphäre vor Anwendungen und Websites Dritter zu schützen.

Das Unternehmen kann nicht für benutzerbezogene Schäden oder Verluste verantwortlich gemacht werden, wenn die Benutzer dem Unternehmen nicht die richtigen Informationen zur Verfügung stellen oder ihre Kontoinformationen nicht schützen.

Wenn der Benutzer einen Identitätsdiebstahl vermutet oder feststellt, muss er das Passwort ändern und eine Rückmeldung an die Firma senden. Sie können dies über den Link bitcoin-digital.net/contact tun, ohne zu warten.

Das Unternehmen haftet nicht für Verluste, die durch Identitätsdiebstahl aufgrund von Fahrlässigkeit des Benutzers entstehen.

Benachrichtigungen und Nachrichten

Das Unternehmen ist dafür verantwortlich, den Nutzer über E-Mail oder eine andere vom Nutzer angegebene Kontaktadresse zu informieren.

Das Unternehmen muss das Schwarze Brett der Website für öffentliche Bekanntmachungen nutzen.

Sicherheit

Das Unternehmen sollte alle seine Benutzer vor unbefugtem Zugriff, Eingriffen und Löschen von Informationen schützen.

Ein Passwort ist erforderlich, um den Zugriff auf das Profil des Benutzers zu ermöglichen, einschliesslich sensibler Daten wie die Krypto-Kontoinformationen des Benutzers.

Unabhängig davon sind die Informationen, die der Benutzer ausgibt, nicht garantiert, da keine Netzwerkverbindung nachweislich einen vollständigen Schutz bietet.

Von nun an besteht die Wahrscheinlichkeit, dass auf die Informationen zugegriffen wird, sie beschädigt, verändert oder gelöscht werden.

Rechte des Benutzers

Jeder bitcoin-digital-Benutzer hat die unten aufgeführten Rechte.

1. Das Recht, Informationen zu erhalten

Vor dem Erhalt und der Verarbeitung von persönlichen Daten wird Bitcoin-Digital alle notwendigen Informationen bezüglich der rechtlichen Fragen zur Verfügung stellen und um Zustimmung bitten.

2. Das Recht auf Einsicht und Berichtigung

Jeder Benutzer kann persönliche Informationen jederzeit über die Kontoeinstellungen einsehen oder korrigieren.

3. Das Recht zu kündigen

Jeder Benutzer hat das Recht, seine Mitgliedschaft bei den Diensten oder sein Konto selbst zu kündigen.

4. Das Recht auf Widerspruch

Jeder Benutzer, der seinen Wohnsitz in der EU hat, kann der Überwachung der Datenschutzrichtlinien widersprechen, indem er eine Beschwerde einreicht.

Beendigung der Vereinbarung und Nutzungseinschränkungen

Wenn ein Nutzer sich entscheidet, seine Mitgliedschaft bei bitcoin-digital.net zu beenden, kann er jederzeit sein Konto löschen und seine Mitgliedschaft kündigen, indem er den Verfahren folgt, die das Unternehmen definiert.

Angenommen, ein neues Mitglied akzeptiert die Nutzungsvereinbarung und erstellt ein Konto, ruft aber die Bestätigungs-E-Mail von Bitcoin-Digital nicht ab. In diesem Fall kann die Gesellschaft die Nutzung des Dienstes durch den Benutzer einschränken oder unterbinden, was dazu führen kann, dass der Benutzer seine Mitgliedschaft vollständig verliert.

Im Falle einer Kündigung und damit Beendigung des Dienstes werden gleichzeitig alle verbleibenden Daten bezüglich der Benutzerinformationen beendet. Daher ist der Benutzer verantwortlich für den Verlust von persönlichen Informationen oder Inhalten nach dem Löschen seines Kontos und der Beendigung seiner Mitgliedschaft.

Wir verbinden Sie mit dem besten Broker für Ihre Region...