COOKIE-POLITIK

Definition von Cookies

In Bezug auf bitcoin-digital.net bedeutet ein Cookie eine winzige Textdatei, die eine Zeile von Zeichen enthält, die die Quelle identifizieren, die der Benutzer verwendet, um sich mit dem Dienst zu verbinden. Für jede Quelle (Computer oder mobile Geräte), die ein Benutzer anmeldet, wird ein eindeutiges Cookie angefordert und nach Genehmigung durch den Benutzer gesendet.

Cookies ermöglichen es einer Website, Daten zu sammeln, die erkennen, ob ein Gerät Bitcoin Digital oder relevante Dienste jemals zuvor besucht hat. Cookies sind auch ein Mittel, um zu beobachten, wie die Website oder die Dienste genutzt werden, wie der Dienst effektiver gestaltet werden kann und so Ihre Erfahrung durch Verbesserung der Funktionalität zu steigern.

Die Arten von Cookies, die Bitcoin Digital verwendet, sind in drei unterteilt, wie unten aufgeführt

1. Obligatorische (wesentliche) Cookies.

Diese Cookies sind grundlegend. Sie ermöglichen es dem Benutzer, sich auf der Website zu bewegen; sie werden angezeigt, sobald Sie sich bei Ihrem sicheren Konto anmelden.

2. Funktionale Cookies

Das sind Cookies, die dem Unternehmen helfen, die Daten darüber zu speichern, wie der Benutzer eingeloggt ist, welche Dienste der Benutzer vor jeder Abmeldung in Anspruch genommen hat, und die jeden Teil der Website durch Clicks populär machen.

3. Performance-bezogene Cookies

Diese Art von Cookies zielt darauf ab, das Gesamterlebnis des Benutzers zu verbessern, indem Daten darüber gesammelt werden, wie oft sich ein Benutzer eingeloggt hat, wie schnell und effektiv ein Benutzer den Inhalt der Website erreicht und wie Benutzer auf experimentelle Funktionen der Website und ihrer Dienste reagieren.

First-Party-Cookies

First-Party-Cookies stellen nur die eigenen von bitcoin-digital.net dar. Sie werden verwendet, um Funktionen von Bitcoin Digital zu aktivieren.

Drittanbieter-Cookies

Drittanbieter-Cookies sind Cookies, d.h. eine Gruppe von Cookies, die von einer anderen Anwendung, Website oder Dienstleistung zu Bitcoin-Digital kommen. Sie ermöglichen es dem Unternehmen, auszuwerten, wie Bitcoin-Digital von außen betrachtet wird, indem sie Informationen von unseren Geschäftspartnern über Online-Werbung enthalten.

Das Unternehmen ist verpflichtet, die volle Sicherheit seiner Benutzer vor jedem Versuch des Identitätsdiebstahls zu gewährleisten, der von unbefugten Dritten ausgeht.

Einzahlungen und Abhebungen

Nach der Einrichtung ihrer Konten müssen die Benutzer Geld auf ihre Konten einzahlen, um die Trading-Sitzungen zu initialisieren. Das vorläufige Mindestlimit für die Einzahlung wurde auf 250 (zweihundertfünfzig) Euro festgelegt.

Sobald ein Benutzer eine Auszahlungsanforderung sendet, erlaubt der automatisierte Roboter des Unternehmens dem Benutzer die Auszahlung des angeforderten Betrages, sobald das Geld gutgeschrieben wurde. Das kann bis zu 24 (vierundzwanzig) Stunden dauern.

Der Abhebungsprozess kann mehrere Tage dauern, wenn Bankprobleme, Autorisierungsfehler oder ein Stau im Geldtransferverkehr auftreten.

Wir verbinden Sie mit dem besten Broker für Ihre Region...